Perspektive Wiedereinstieg – Bremen

PWE2016_Spruenge

 

Sie möchten nach der Familienzeit wieder zurück ins Berufsleben? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

 

Im Rahmen des ESF-Modellprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ beraten wir Sie bei allen Fragen zur beruflichen (Neu-)Orientierung nach der Familienzeit, in individuellen Beratungsgesprächen, Workshops oder Coachings, kostenfrei und kompetent.

Voraussetzungen:

  • Sie haben eine abgeschlossener Berufsausbildung oder ein abgeschlossenem Studium
  • Sie haben aufgrund von Kindererziehung oder Pflegeaufgaben Ihre Erwerbstätigkeit seit mindestens einem Jahr unterbrochen
  • oder Sie sind bereits mit einem Minijob wieder eingestiegen.

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen weiter …

Sie erreichen uns telefonisch unter 0421.16937-22 oder -23 oder per Mail an christiane.goertz@pwe-bremen.de bzw. annette.koch@pwe-bremen.de. Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Suse Lübker: 0421.16937-13 oder presse@pwe-bremen.de

… und informieren Sie sich über das Projekt:

Im Netz: www.pwe-bremen.de oder bei Facebook  bzw. Twitter

Aktuelle Termine für das zweite Halbjahr 2017: Übersicht_Veranstaltungen_PWE_2017_2HJ

… wir freuen uns auf Sie!

Wir kooperieren mit dem gemeinnützigen Verein Impulsgeber Zukunft e. V. – der zentralen Servicestelle für die Wirtschaft, Politik und Verwaltung rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten.

PWE-NEU - Kopie

 

www.perspektive-wiedereinstieg.de

 

 

Das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg Bremen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt.

 

Logoleiste_suse