Mediensprechstunde für Frauen

Die Idee: Frauen fit fürs Netz machen

Wer sich beruflich neu- oder umorientieren möchte, muss sich im Netz zurechtfinden. Ab sofort bieten wir – ergänzend zu unserem aktuellen Beratungsangebot Berufliche Orientierung – eine Mediensprechstunde. Damit unterstützen wir Frauen, digitale Medien für ihre berufliche Weiterentwicklung oder Neuorientierung optimal zu nutzen.

Wie präsentiere ich mich in den Business-Netzwerken? Brauche ich überhaupt Facebook, Insta und Co. für meine berufliche Karriere? Wie bewerbe ich mich online? – All das sind typische Fragen, die uns immer häufiger in den Beratungen rund um die berufliche Orientierung begegnen. In der Mediensprechstunde geht es genau darum. Wir helfen Ihnen dabei, sich im Mediendschungel zurechtzufinden.

Die Umsetzung: Hilfe für Facebook, XING & Co.

Sie vereinbaren einen Termin zum Beratungsgespräch – telefonisch oder per Mail. In der Sprechstunde besteht einerseits die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen, es wird aber auch praktisch gearbeitet. Sie zeigen uns, wo es „hakt“, wir unterstützen Sie dabei, eine Lösung zu finden. So schauen wir uns zum Beispiel Ihr XING-oder LinkedIn-Profil an oder geben Ihnen technische Tipps für Ihre Online-Bewerbung. Vielleicht brauchen Sie auch Hilfe bei der „Über-mich“-Seite auf Ihrer Website oder sind sich nicht sicher, was alles in eine E-Mail-Bewerbung gehört.

Das Angebot ist – wie alle unsere Beratungen – kostenlos.

Aktuelle Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartnerin:

Suse Lübker

Telefon: 0421 16937-0

E-Mail: suse.luebker@faw-bremen.de

Dieses Projekt wird durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds Plus gefördert.